Ökologie und Gerechtigkeit - Enzyklika "Laudato Si"

In Kooperation mit dem Umweltamt Werther, der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde Werther


Welche Aussagen sind in der Verlautbarung des Papstes "Laudato Si" enthalten?
Was bedeuten sie für unser eigenes Leben und Handeln in Werther?
Das Rundschreiben (Enzyklika) zum Themenkomplex "Umwelt und Entwicklung" von Papst Franziskus nimmt ganz entscheidene Themen zum Umgang mit der Erde und zur Spaltung von Arm und Reich in den Blick. Selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell, brisant und vor allem relevant für alle Menschen weltweit. Rechtzeitig vor der Pariser Klimakonferenz hat der Papst damit eine orientierende und deutlich aufordernde Enzyklika herausgegeben, deren Aussagen alle kennen sollten, die sich um die Zukunft der Erde und der kommenden Generationen Gedanken machen.
Geplant sind nach einem Impulsreferat und zwei kurzen Stellungnamen von katholischer und evangelischer Seite eine offene Aussprache. Die Veranstaltung wird moderiert von Kurt Gramlich.
Diese Veranstaltung ist gebührenfrei.

23.11.2017
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
   
Kurt Gramlich
katholische Kirche St.Michael, Ravensberger Str. 62, 33824 Werther